Textschlachten auf dem Jahrtausendfeld

"Etwas besseres als den Krieg finden wir nirgendwo": Das Millennium Front Theater erzählt von den Vergessenen und Unbekannten der kleinen und großen Völkerschlachten und ist auf der Suche nach der nächsten Front.

Anlässlich des 200. Jahrestages der Völkerschlacht bei Leipzig unternehmen ein Regisseur, acht Autoren und zehn Schauspieler in einer multinationalen Textschlacht den Versuch, die Motive der nicht endenden großen Schlacht(en) zu ergründen – in Form eines dreiwöchigen Theatercamps.

 

Millennium Front Theater in Leipzig

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.