Musik für Milben

Mag ihr Hamster lieber Mozart oder die Beatles? Die Wissenschaft ist dem Rätsel der akustischen Vorlieben des Tierreichs seit Jahrzehnten auf der Spur.

Hat untersucht, welche Musik Kühe mehr Milch geben lässt und herausgefunden, dass auch Mäuse singen können. Belege für ein animalisches Kunstempfinden sind das alles längst nicht. Auf dünnem Eis arbeitet also der Leipziger Medienkünstler Marek Brandt: Er macht Musik für Tiere. Und zwar für „echte Viecher“. Antje Hoffmann über den Künstler und sein jüngstes Projekt.

Musik_fuer_Tiere_DLF Corso Kultur nach 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.