Mit Sprache Brücken bauen

Sprachprobleme, Kulturschock, Einsamkeit: Ausländische Studierende haben es schwer in Deutschland. Die Freiberger Initiative "Sprache ist Brücke" hilft ihnen bei der Integration. Dafür wurde sie jetzt ausgezeichnet.

Eva Abdullah lacht viel. Vielleicht ein wenig aus Verlegenheit, vor allem aber, weil sie endlich ihre Dissertation an der Technischen Universität Freiberg eingereicht hat. Die 38-jährige Syrerin hat die Arbeit auf Deutsch verfasst. „Ein Kraftakt war das“, sagt sie und betont, ohne ihre Sprachtutorin hätte sie es nicht so schnell hinbekommen. Die sitzt neben ihr, heißt Hannelore Uhlig, ist Rentnerin und wohnt in einem kleinen Dorf in der Nähe von Freiberg.

 

TU Freiberg – Sprache ist Brücke

Deutschlandfunk – Campus & Karriere

Deutsche Welle – Artikel

 

Der MDO ist nicht für den Inhalt externer Internetseiten verantwortlich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.