Leipziger City-Tunnel eröffnet

Großprojekte haben in Deutschland Hochkonjunktur, in Sachsen ist jetzt endlich mal eines fertig geworden: der Leipziger City-Tunnel. Die Kosten sind immens, die Stadt erhofft sich einen wirtschaftlichen Schub.

Die Idee ist alt, sehr alt sogar. Schon 1892 wurde in Leipzig erstmals über ein Tunnelsystem unter der Innenstadt nachgedacht. Doch erst verhinderten die beiden Weltkriege den Bau, dann machte die klamme Finanzlage der DDR die Pläne zunichte. Erst nach der deutschen Wiedervereinigung wurde die Idee wieder aus der Schublade geholt, grundlegend überarbeitet, Jahre später konnten tatsächlich erste Verträge unterzeichnet werden. Am 9. Juli 2003 wurde offiziell mit dem Bau begonnen, 2009 sollte der City-Tunnel fertig sein und 572 Millionen Euro kosten. Doch es kam irgendwie anders.

 

Deutsche Welle – City-Tunnel eröffnet

 

Der MDO ist nicht für den Inhalt externer Internetseiten verantwortlich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.