Guben – Zeichen der Erinnerung?

Das Projekt RE:GUBEN fragt nach den Folgen des Todes Farid Guendouls, der am 13. Februar 1999 auf der Flucht vor einer Gruppe Neonazis in Guben starb. Was geschah in jener Nacht? Wie wurde mit der Tat umgegangen? Wie kann Gedenken gestaltet werden? Wie reagieren Politik und Gesellschaft? Der Filmemacher Ben Arnold begibt sich in Guben auf eine Spurensuche.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.