Falsche Versprechen locken Flüchtlinge

Tolle Autos, gute Jobs, schöne Wohnungen - das alles bekommt man in Deutschland vom Staat geschenkt. So klingt es in vielen Videos und Nachrichten, die Flüchtlinge in den sozialen Netzwerken verbreiten. Angelockt von diesen falschen Versprechungen werden auch Syrer und Iraker, die sich längst in sicheren Drittstaaten ein Leben aufgebaut haben.

Dass Flüchtlinge ihren Angehörigen in der fernen Heimat oftmals ein stark idealisiertes Bild von Deutschland vermitteln, ist mitunter auch auf die Kultur der jeweiligen Menschen zurückzuführen.

Ein junger Mann mit Baseball-Kappe auf dem Kopf und Smartphone in der Hand erzählt in einem Internet-Video von seinem Leben in Deutschland…. Zum Artikel 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.