Der Monster-Prozess

Heute beginnt nach quälenden Wochen in München der Prozess gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Unterstützer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Bis weit über die Peinlichkeitsgrenze haben sich die Journalisten vorab mit sich selbst beschäftigt. Sie sollten endlich anfangen, über die ungeklärten Fragen und handfesten Skandale des NSU-Komplexes zu berichten.

Zum Artikel auf journalist.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.