Alles muss raus – wegwerfen statt reparieren!

Immer öfter kommen auf Wertstoffhöfen Dinge an, die einfach nicht mehr schick oder modern genug sind. Auch wenn sie eigentlich noch funktionieren. Wegschmeißen und neu kaufen – so geht das.

Was passiert mit den Sachen, die nicht mehr gebraucht werden? Endstation Wertstoffhof. Hier landet vieles, was in unserer Wegwerfgesellschaft ausgedient hat. Kopfschütteln bei den Angestellten, denn kaputt ist längst nicht alles. Nach dem Jahreswechsel haben auch die Männer vom Sozialkaufhaus alle Hände voll zu tun. Sofas, Schränke, Vitrinen und anderes wechseln von der ersten in die zweite Hand.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.